Rathaus:
Markt Gößweinstein
Burgstraße 8
91327 Gößweinstein
Telefon: 09242 / 980 - 0
Telefax: 09242 / 980 - 40
Email schreiben
Öffnungszeiten:
Mo, Di 08.00 - 12.00 Uhr
Do 08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.30 Uhr
Fr 08.00 - 12.00 Uhr

Mittelschule Gößweinstein

Grundschule energetisch auf neuestem Stand

Mit einer Abschlussfeier in der Aula der Volksschule Gößweinstein konnte nun auch offiziell die sanierte Grundschule ihrer Bestimmung wieder übergeben werden. Freude hierüber herrschten sowohl bei Schulleiter Reiner Philipp, den Lehrerinnen, den Schüler/innen und nicht zuletzt dem Hausmeister Bernhard Wiesheier mit dem Reinigungsteam. Da die Arbeiten teilweise auch während des Schulbetriebs stattfinden mussten, war ein besonderer Organisationsbedarf vorhanden, den Architekt Norbert Siewertsen glänzend bewältigte. Die Geduld, Rücksichtnahme und Unterstützung seitens der Schule wurde von ihm besonders gelobt, ebenso wie die Zusammenarbeit mit dem Schulverband in den Personen von Kämmerer Peter Thiem, Geschäftsleiter Paul Sponsel und 1. Bürgermeister Georg Lang.

Leitende Regierungsschuldirektorin Ursula Heck gratulierte im Auftrag des oberfränkischen Regierungspräsidenten Wilhelm Wenning und erinnerte daran, dass das Ziel der im Rahmen des Konjunkturprogramms II durchgeführten Maßnahme die nachhaltige Entwicklung ist. Dieses wird durch die Einsparungen von Energie und hierdurch auch von Schadstoffausstoß und Geldmittel für unsere Umwelt und die Gemeinden erreicht. Mit einer Förderung von ca. 89 % der Kosten (bei ca. 1,5 Mio. Euro Baukosten beträgt die Förderung durch den Bund und Freistaat ca. 1,34 Mio. Euro). Gleichzeitig wird hierdurch aber auch ein attraktives Lernumfeld geschaffen.

MdL Eduard Nöth bezeichnete die hierfür bereitgestellten Mittel als Investition in die Zukunft. Gerade in Zeiten des demographischen Wandels habe die Förderung von Familie und Kindern im Freistaat Bayern hohe Priorität. „Wie einen Sechser im Lotto“, war für 1. Bürgermeister die Aufnahme in das Konjunkturprogramm und dankte den zuschussgebenden  Stellen, aber auch allen Beteiligten für die beispielhafte Abwicklung der Maßnahme. Der Markt Gößweinstein ist seinem Ziel hierdurch wieder ein Stück näher gekommen, dass sich alle Eltern, die sich ein Kind wünschen, dies auch erfüllen können. Die Freude über die nun zeitgemäßen Voraussetzungen brachte für die Eltern die Vorsitzende des Elternbeirats, Maria Zöbelein zum Ausdruck.

Die gesamte Feier war von Schulleiter Reiner Philipp mit seinen Lehrer/innen und Schüler/innen mustergültig vorbereitet. Die musikalische Umrahmung erfolgte durch die Bläserklasse unter Leitung von Christine Hutzler und Unterstützung von Jürgen Hiltl. Besondere Aufmerksamkeit fanden das Handwerkergedicht, das Lied „Wir bauen uns eine Schule“ und die Aufführung „Carmen“ durch Schüler/innen aus unterschiedlichen Jahrgangsstufen.

Mit dem kirchlichen Segen durch Pfarrer Dr. Peter Zeh fand die Veranstaltung einen würdevollen Abschluss verbunden mit dem Wunsch, dass möglichst viele Kinder in dieser Schule Segen erfahren.

Impressionen von der Abschlussfeier am 11.11.2011